CobiNet

CobiNet – Telekommunikationslösungen auf höchstem Niveau

cobinet 2Größe allein zählt nicht, wie das mittelständische Unternehmen CobiNet Fernmelde- und Datennetzkomponenten GmbH aus Heddesheim bei Heidelberg tagtäglich beweist. Es gehört zu den Marktführern im Bereich Verkabelungs- und Verbindungslösungen im Telekommunikationssektor.

Nähe zum Kunden und unkomplizierter Service haben dabei höchste Priorität. Hochqualifizierte Spezialisten sorgen für Verlässlichkeit, Seminare für Kunden stärken das gegenseitige Vertrauen. Bei der Qualität der Produkte wird größter Wert auf höchste Standards gelegt. Ein breitgefächertes und progressives Gesamtsortiment wird durch kundenspezifische Wunschlösungen komplettiert.

Kurzum, die optimalen Voraussetzungen für gut funktionierende Telekommunikation sind gegeben.

Flexible Lösungen erfüllen maximale Ansprüche

Die weltweit gefertigte Produktpalette wird ausschließlich von geschulten Mitarbeitern mit hochwertiger Ausrüstung aus erstklassigen Materialien gefertigt. Gleichbleibend hohe Qualität garantieren dabei die Arbeit nach strengen Prüf- und Messprotokollen und die fortlaufende Qualitätskontrolle im firmeneigenen Labor. Unabhängige Prüfinstitute bestätigen dies durch Zertifizierungen.

Das Augenmerk von CobiNet liegt nicht nur auf einem großen und innovativen Sortiment. Dieses kann auch jederzeit dem Kundenbedarf angepasst werden.

Und sollte sich scheinbar keine Lösung im Sortiment finden, erarbeiten kreative Spezialisten einen Ausweg. Die Komponenten werden speziell nach Kundenwunsch entwickelt und neu gefertigt.

So gehen guter Service und Kundenzufriedenheit Hand in Hand.

Zukunftsorientiert durch Umweltschutz

CobiNet ist sehr daran interessiert, energieeffiziente Produkte zu fertigen und die notwendigen Prozesse ständig zu optimieren.

Behutsamer Umgang mit Ressourcen und Umweltverträglichkeit wird nach den europäischen Richtlinien, wie der ROHS-Richtlinie 2011/65/EU und der europäischen Chemikalienverordnung REACH konsequent umgesetzt.

Der Anspruch höchster Qualität wird so auch beim nachhaltigen Umgang mit unserer Erde und ihren Rohstoffen erfüllt.

 

RZB Zimmermann

Der Hersteller RZB Zimmermann

rzb 2Das Unternehmen RZB Zimmermann ist ein deutscher Leuchtenhersteller und wurde im Jahr 1939 durch Rudolf Zimmermann in Bamberg gegründet, womit gleichzeitig auch der Name des Unternehmens zu erklären ist.

Aufgrund des anhaltenden Erfolges konnte der Hersteller bis heute weiter in die Zukunft investieren. So wurde erst im Jahr 2017 ein neues Hochregallager am Standort in Bamberg errichtet. Heute arbeiten tagtäglich über 500 Mitarbeiter an der Entwicklung neuer Produkte.

Alleinstellungsmerkmal durch große Produktauswahl

Das Ziel von RZB Zimmermann ist der Bau von hochwertigen Leuchten, die trotz ihrer Langlebigkeit wirtschaftlich zu betreiben sind. Ein weiteres herausragendes Merkmal des Herstellers ist die Vielseitigkeit.

Für fast jede Anforderung findet sich im großen Katalog die entsprechende Leuchte. Als Beispiel seien hier Einlegeleuchten für abgehängte Decken in verschiedenen Lichtfarben, Aufbauleuchten in verschiedenen Formen und Farben, bildschirmarbeitsplatz taugliche Pendelleuchten für den Bürobedarf bis hin zu Pendelleuchten für das private Ambiente genannt.

Zusätzlich kann man bei RZB Zimmermann Leuchten für den Außenbereich ordern.

LED-Technik hat Einzug gehalten

Schon vor einigen Jahren begann RZB Zimmermann damit, das Leuchtenportfolio auf die neuesten Anforderungen der Technik umzustellen. So sind mittlerweile alle Leuchtentypen in hochwertiger LED-Technik ausgestattet, wodurch für den Käufer ein niedrigerer Stromverbrauch entstehen und somit auch die Umweltbelastung verringert wird.

Bereits seit vielen Jahren beschäftigt sich das Unternehmen auch im Bereich der Notbeleuchtung. So kann man mittlerweile verschiedene Systeme und Leuchten für die komplette Ausstattung von Versammlungsstätten bis hin zu Industriegebäuden für eine normgerechte Errichtung einer Sicherheitsbeleuchtung erwerben.

Auch diese Leuchten sind mittlerweile in LED-Technik ausgeführt, wodurch durch die geringeren benötigten Leistungen die Akkumulatoren kleiner gebaut werden können.